Check-In im neuen Ramada by Wyndham München Airport

München. Die erfolgreiche strategische Kooperation zwischen der HR Group und Wyndham trägt auch am Münchener Flughafen seine Früchte. Seit November 2018 läuft das ehemalige Arcadia Hotel unter seiner neuen Marke Ramada by Wyndham. Damit stärkt die HR Group ihre Präsenz am Standort München Airport.

Die HR Group erwirbt und betreibt Hotelimmobilien in Europa, unter anderem mit renommierten Partnern wie AccorHotels, Dorint Hotels & Resorts und der Wyndham Hotel Group. Mit umfassender Expertise im Hospitality-Bereich und Immobilienmarkt gehört das Unternehmen zu den führenden Hotelbetreibergesellschaften in Deutschland.  
Rebranding für frischen Charme
Das neue Flughafenhotel in München ist ein weiterer Beweis für den hervorragenden Start der Zusammenarbeit zwischen Wyndham und der HR Group. Allein in diesem Jahr hat die Gruppe bereits zwei Hotels gewinnbringend zur Marke Ramada umfirmiert – das Ramada Flensburg an der Ostseeküste sowie das niederländische Ramada Amsterdam Airport Schiphol. Beide Häuser haben das Rebranding erfolgreich abgeschlossen und glänzen unter ihrem neuen Markennamen Ramada.
In München geht der Markenwechsel des Hotels Hand in Hand mit einer umfassenden Renovierung: Sowohl die Zimmer als auch die öffentlichen Bereiche haben ein neues Design bekommen – insbesondere die Lobby mit dem ersten Kukimi Lounge Store und das Restaurant stehen im Fokus des neuen Hotelkonzepts und begrüßen die Gäste zukünftig im Ramada by Wyndham München Airport in einem der Marke entsprechenden frischen Gewand. Neben 105 geräumigen Zimmern und diversen Veranstaltungsräumen bietet insbesondere der Flughafenshuttle einen besonderen Bonus für Geschäftsreisende.

Eine Marke mit Zukunft
Die HR Group plant, auch weiterhin gemeinsame Schritte mit Wyndham zu gehen. So tragen das Arcadia Hotel Bottrop sowie das Arcadia Hotel Hannover bald ebenfalls den bekannten Namen des Partners.  
„Wir freuen uns sehr darüber, mit dem neuen Ramada am Münchner Flughafen nicht nur den Standort noch stärker zu besetzen, sondern auch unsere strategische Partnerschaft mit Wyndham zu vertiefen“, so Ruslan Husry, Geschäftsführer der HR Group. „Das Haus ergänzt unser Portfolio mit einer perfekten Infrastruktur an einem der größten Flughäfen des Landes. Somit schauen wir optimistisch in die Zukunft mit Wyndham.“

Alle News

Zurück