HR Group wächst mit starken Führungskräften: Kompetente Neuzugänge und langjährige Teammitglieder als neue Area sowie General Manager

Berlin. Die auf 55 Hotels wachsende Berliner HR Group ist stark am Markt vertreten und baut ihr Portfolio kontinuierlich aus. Die Basis für den Erfolg bilden die erfahrene Managementebene und ein engagiertes Team aus Fachkräften. 

Dieses wird nun durch zwei neue kompetente Führungspersönlichkeiten gestärkt, die langjährige Hotellerie-Erfahrung mitbringen: Sven von Jagemann ist seit Dezember 2019 Area Manager für Frankfurt und die Rhein-MainRegion, Nicole Christoph-Käfer ergänzt das Team seit Februar 2020 als General Managerin im Mercure Hotel München Neuperlach Süd. Daneben legt die HR Group weiterhin den Fokus auf die interne Förderung von Mitarbeitern und besetzt in ihren Häusern drei Führungsposten mit Experten aus den eigenen Reihen.


Expertise für Frankfurt/Rhein-Main: Sven von Jagemann ist neuer Area Manager

Mit sieben Häusern zeigt die HR Group deutlich Präsenz am Standort Frankfurt/Rhein-Main und baut diesen künftig aus – jüngst mit dem Hyatt House Frankfurt Eschborn. Das neu eröffnete Longstay-Hotel mit 190 Zimmern und Studios bietet vor allem für berufliche Langzeitaufenthalte optimale Bedingungen. Um die Region weiter zu stärken setzt die Berliner Gruppe mit Sven von Jagemann nun auf einen erfahrenen Hotelier. Seit über 20 Jahren bekleidet der gelernte Hotelkaufmann leitende Positionen in deutschen und österreichischen Hotels. Er führte unter anderem das Relais & Châteaux Hotel Burg Wernberg, das Hotel HerzogsPark in Herzogenaurach, das Dorint Vital Royal Spa Seefeld/Tirol und das im Taunus gelegene Schlosshotel Kronberg, bevor er als Operations Manager die Hotelaktivitäten bei Freigeist & Friends steuerte. Seit Dezember 2019 ist er Area Manager Frankfurt/Rhein-Main und bringt seine strategische und operative Erfahrung in das Erfolgskonzept der HR Group ein.


Nicole Christoph-Käfer als General Managerin im Mercure Hotel München Neuperlach Süd ernannt

Für das Mercure Hotel München Neuperlach Süd setzt die HR Group ebenfalls auf mehrjährige Erfahrung und hohe Expertise: Die gelernte Hotelfachfrau Nicole Christoph-Käfer kann auf über 20 Jahre in leitenden Positionen in der nationalen und internationalen Business- und Leisurehotellerie sowie im Bereich Hoteleröffnung zurückblicken. Als Hoteldirektorin war sie zuletzt in Österreich und Kroatien tätig, bevor sie erfolgreich als General Managerin des Siebenquell GesundZeitResorts verantwortlich zeichnete. Seit dem 01. Februar 2020 führt sie das von der HR Group betriebene Mercure Hotel München Neuperlach Süd und wird den Erfolg des Hauses ausbauen.

Neue Führungskräfte in München, Schweinfurt und Garmisch-Partenkirchen – Verstärkung aus den eigenen Reihen

Markus Hüttinger wechselt innerhalb der Gruppe in das Ramada by Wyndham München Airport. Dort hat er seit 17. Februar 2020 die Position des Hotelmanagers übernommen. Der ausgebildete Hotelkaufmann unterstützt – nach verschiedenen Leitungsfunktionen im F&B Bereich bei Leonardo Hotels – die HR Group seit 2018, zunächst als Duty Operation Manager im Mercure Hotel München Neuperlach Süd, und zuletzt als Interims Hotel Manager. Über einen Aufstieg vom Interims Hotel Manager zum Hotel Manager konnte sich Tobias Wagner vor einigen Wochen freuen. Er übernimmt nun fest die Leitung des Mercure Hotel Schweinfurt Maininsel. Seit vier Jahren ist der gelernte Hotelfachmann bereits für die HR Group in dem Haus tätig – anfangs als Bankettverkaufsleiter. Die Leitung des Mercure Hotel Garmisch-Partenkirchen übernimmt seit Februar 2020 Eva Binder als General Managerin. Die gelernte Restaurantfachfrau mit mehr als 30 Jahren Berufspraxis in der Hotelindustrie war vorher 12 Jahre lang im von der HR Group betriebenen Hotel Pullman Stuttgart Fontana tätig, zuletzt als Human Resources & Quality Manager.

Alle News

Zurück